Hyper-V

Allgemein:

Hyper-V ist eine Hypervisor-basierte Virtualisierungstechnologie von Microsoft für Computer mit x64-fähigem x86-Prozessor.
Erhältlich als:

  • fester Bestandteil der Betriebsysteme
  • Standalone-Ausführung
  • in der Pro- und Enterprise-Editionen des Clientbetriebssystems Windows 8.

Netzwerk

Virtuelle Switche

Damit die virtuelle Maschine auch einen Netzwerkzugang hat, muss ein virtueller Switch erstellt werden.
Folgende Möglichkeiten gibt es:

  • extern: Verbindung ins physische Netzwerk, der Switch stellt eine uneingeschränkte Verbindung in das dahinterliegende Netzwerk her. → Kommunikation nach außen
  • intern: Eignet sich für Testumgebungen /Konfigurationen, keine Verbindung ins physiche Netz! Kommunikation unter den daran angebundenen VMs und dem Host selbst. → Keine Kommunikation nach außen
  • privat: Dieses Netzwerk isoliert alle Vms vom Host, sodass nur eine Kommunikation zwischen den daran angebundenen Vms möglich ist → Keine Kommunikation nach außen

Anlegen eines Virtuellen Switches

Pfadbeschreibung:
Hyper-V-Manager → Manager für virtuelle Switches → Virtuellen Switch erstellen

Failover Cluster

http://www.hyper-v-server.de/management/aufbau-und-einrichtung-eines-failovercluster-unter-windows-server-2012/

Hyper-V auf Windows 8

Über Powershell aktivieren:

enable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName Microsoft-Hyper-V -All
 
 hyper-v.txt · Zuletzt geändert: 2015/02/17 13:30 von 213.144.28.227
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki